Bültmann & Gerriets

Romane & Krimis / Romane & Erzählungen
Ein Sommerabend
Ein Roman
von Cécile Tlili
Übersetzung: Norma Cassau
[Originaltitel: Un simple dîner]
Verlag: Kein + Aber
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-0369-5033-4
Erschienen am 17.05.2024
Sprache: Deutsch
Orginalsprache: Französisch
Format: 190 mm [H] x 121 mm [B] x 22 mm [T]
Gewicht: 263 Gramm
Umfang: 192 Seiten

Preis: 21,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Erdgeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

21,00 €
merken
zum E-Book (EPUB) 16,99 €
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Rebekka Dinter
weitere Tipps
An einem heißen Sommertag in Paris treffen sich zwei Paare, um den Abend gemeinsam zu verbringen. Was nach einer harmlosen Essenseinladung klingt, entpuppt sich als eine aufwendige Maskerade, bei der alle versuchen, den Schein zu wahren, um ihre ganz eigenen Ziele zu verfolgen. Allerdings verläuft nichts wie geplant, die Situation spitzt sich zu und das Kartenhaus gerät gefährlich ins Wanken...
Ein hochspannendes psychologisches Kammerspiel!
Klappentext
Biografische Anmerkung

Pikant im Abgang
An einem heißen Sommertag in Paris treffen sich zwei Paare, um den Abend gemeinsam zu verbringen. Was nach einer harmlosen Essenseinladung klingt, entpuppt sich als eine aufwendige Maskerade, bei der alle versuchen, den Schein zu wahren, um ihre ganz eigenen Ziele zu verfolgen.
Gastgeber Étienne will Johar, die Frau seines Freundes Rémi, dazu bringen, seiner Anwaltskanzlei ein wichtiges Mandat zu verschaffen. Die jedoch hat ganz andere Sorgen und ist vollkommen mit ihren eigenen Karriereperspektiven beschäftigt, eine Entscheidung muss genau an diesem Abend gefällt werden. Unterdessen gelingt es Rémi zusehends schlechter, ein bislang wohlgehütetes Geheimnis zu bewahren. Und Claudia, die gesellschaftliche Anlässe gern meidet, setzt zu Beginn alles daran, für ihren Lebensgefährten Étienne einen gelungenen Abend vorzubereiten, überdenkt ihre Rolle als Gastgeberin und Frau aber bald vollkommen neu. Am Ende verläuft nichts wie geplant, und das Kartenhaus gerät gefährlich ins Wanken.



Cécile Tlili hat  in Paris Ingenieurwesen studiert. Sie ist Mitbegründerin einer alternativen Schule für neuro-atypische Kinder.
Ein Sommerabend
ist ihr erster Roman. Cécile Tlili lebt in Paris.

Norma Cassau, geb. 1975 in Berlin, ist seit 2009 Literaturübersetzerin, überwiegend aus dem Französischen. Zu den von ihr übersetzten Autorinnen und Autoren zählen unter anderen Philippe Djian, Muriel Barbery oder Michel Houellebecq.


andere Formate
ähnliche Titel